Neu in der pferdiathek

   Alle Videos   

So geht's

Willkommen in der pferdiathek

Schauen Sie sich hochwertige Lehrvideos rund ums Pferd online an - im Abo oder einzeln, überall und jederzeit.

 
...

Stöbern

Trailer anschauen
und begeistern
lassen.

Anmelden

um alle Filme im
Abo oder auch
einzeln ansehen
zu können.

...

Lernen

von vielen tollen
Autoren.


Videotipps

...

Schule der Légèreté Teil 14: Die Grundlagen der Galopparbeit

Philippe Karl

In der Galoppbewegung geht es noch einmal ganz anders zu und auch hier muss der Reiter die korrekte Dehnungshaltung immer wieder neu erarbeiten. Worauf es dabei ankommt, wie Übergänge fließend funktionieren und warum Schlaufzügel nie eine Lösung sind, erklärt Philippe Karl in diesem Video.

Dauer: 10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die fünfziger Jahre Teil 5: 50 Jahre Rennen auf dem Duhner Watt 1952

Das berühmte Duhner Wattrennen findet heute noch jedes Jahr am Strand von Cuxhaven statt. 1952 feierte das Ereignis 50-jähriges Jubiläum. Erleben Sie das damalige Spektakel im Watt mit diesem Video noch einmal und lassen Sie sich vom Flair der fünfziger Jahre mitreißen.

Dauer: 5:48 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Live presented by SAP auf der EQUITANA 2017 Teil 3: Cavaletti

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke legt seit eh und je großen Wert auf die Arbeit mit Cavalettis. In diesem Video zeigt die Reitmeisterin auf ihrem Ausbildungsabend auf der Weltmesse des Pferdesports EQUITANA 2017 wie diese Arbeit die Pferde kräftigt und lockert.

Dauer: 45:55 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Schule des Pferdes Teil 6: Von rhythmischem Reiten & Übungen zur Lastaufnahme

Rudolf Zeilinger

Besonders wichtig bei der Ausbildung von Remonten sind eine klare Vision der Ziele und eine Strategie, wie man dabei die Motivation des Pferdes erhält. Rudolf Zeilinger hat eine genaue Vorstellung von rhythmischem Reiten und demonstriert in diesem Video Übungen zur ersten Lastaufnahme.

Dauer: 17:54 Minuten

Hier geht es zum Video


Weshalb Pferde mit hoher Qualität es oft viel schwerer haben

Weshalb Pferde mit hoher Qualität es oft viel schwerer haben

von Jeannette Aretz

 

Datum: 13.08.2017

2017-08-13T00:00:00+02:00 2017-08-14T16:15:11+02:00
 

Auch wenn wir Reiter das Beste fürs Pferd wollen - unterbewusst gibt es Erwartungen, die einem ganz schön im Weg stehen können. Gerade bei Pferden, die viel Grundqualität mitbringen, ist es gar nicht so einfach, nicht nur ans Ziel zu denken. Eine Eigenanalyse, bei der ich nicht ganz so gut wegkomme. Die aber wichtig ist. 

Weiterlesen


Verfolgen Sie die Ausbildung verschiedener Nachwuchspferde hautnah!

Ingrid Klimke, Soma Bay 10, pferdiathek

Soma Bay Folge 10: Vertiefen der Lektionen auf dem Weg zur Klasse M

Ingrid Klimke
Ausbildungsserien in der pferdiathek

 


...