Kindern Theorie vermitteln: Ausrüstung & Haltung



...

Dauer: 10:12 Minuten

http://storage.pferdiathek.tv/video/image/big/211115-4_kinder_biig.jpg 2016-08-23T00:00:00+02:00


Um einen langfristigen Lernerfolg und tatsächliches Verständnis bei Kindern zu erreichen, hat es sich bewährt sie Dinge selbst ausprobieren zu lassen. Bei der Vermittlung der theoretischen Grundlagen zur Pferdeausrüstung und -haltung kann das bedeuten sie in Gruppen eine Trense zusammenbauen oder eine Heuraufe selbstständig befüllen zu lassen.

Das Video zeigt, wie Kinder mit unterschiedlichem Leistungsstand, zum Beispiel Teilnehmer von verschiedenen Reitabzeichenkursen, gemeinsam und voneinander lernen können und mit welchen Spielen man ihnen vermitteln kann, warum das Gelernte für den täglichen Umgang mit dem Pferd wichtig ist.

Lassen Sie sich von Spielen wie dem "Fehlerpony" und dem "Ausrüstungsmemory" inspirieren und sehen Sie, wie man Kinder mit handlungsorientiertem Lernen für die Theorie genauso begeistern kann wie für die Praxis.

Themen: Kinderreitunterricht, Theorie, Ausrüstung, Trense, Sattel, Pferdehaltung, Fütterung


Ulrike Mohr

Kinder verantwortungsvoll und spielerisch an den Reitsport heranführen, das hat sich die gebürtige Hessin zur Lebensaufgabe gemacht. Ulrike Mohr bildet in ihrem von der FN anerkannten Ausbildungsstall Kinder und Erwachsene im Umgang mit dem Partner Pferd aus. Ganz nebenbei ist sie mehrfache Europameisterin im Westernreiten.

> mehr

Videotipps

...

Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 2: Erstes Aufsitzen & Reiten der Remonte

Klaus Krzisch

Auch das erste Aufsitzen und Reiten des jungen Pferdes sollte möglichst ein positives Erlebnis für den Youngster sein, um Problemen in der weiteren Ausbildung vorzubeugen. Erster Oberbereiter Klaus Krzisch zeigt in diesem Video, wie das Anreiten in Ruhe, ohne Druck und Stress gelingt.

Dauer: 20:45 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Schule des Pferdes Teil 2: Anlongieren und erstes Satteln

Rudolf Zeilinger

Rudolf Zeilinger hat sich als Ausbilder und Trainer im internationalen Reitsport einen Namen gemacht. In diesem Video demonstriert er zwei der wichtigsten und prägendsten Schritte in der Ausbildung der jungen Remonte: Das erste Satteln und Longieren.

Dauer: 18:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Dressursport - ganzheitlich zum Erfolg Teil 4: Haltung und Gesundheit

Jessica von Bredow-Werndl

Für die mentale Fitness des Sportpferdes spielt die Haltung eine wichtige Rolle. Jessica von Bredow-Werndl legt Wert auf viele Bewegungsreize und täglichen Weidegang. Sie erzählt, welche Gesundheits-Checks sie für ihre Pferde einplant, zeigt Massagetechniken und erklärt, wie sie sicherstellt, dass jedes Pferd genug Raufutter zu sich nimmt.

 

Dauer: 14:01 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Mit lösender Arbeit zu innerer und äußerer Losgelassenheit

Reinhart Koblitz

Die Losgelassenheit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Pferd körperlich optimal trainiert werden kann und mental dazu in der Lage ist, feine Reiterhilfen wahrzunehmen und Neues schnell und willig zu erlernen. Reinhart Koblitz erklärt, wie man die Losgelassenheit des Pferdes durch lösende Arbeit und korrekte Einwirkung des Reiters erreicht.

Dauer: 10:44 Minuten

Hier geht es zum Video