Basiswissen Teil 1: Richtig putzen



...

Dauer: 29:00 Minuten

http://storage.pferdiathek.tv/video/image/big/211110-1_putzen_biig.jpg 2016-04-24T00:00:00+02:00


In der pferdiathek-Serie „Basiswissen“ findest du viele wertvolle Informationen zum täglichen Umgang mit dem Pferd. Um es langfristig gesund zu erhalten, ist das regelmäßige Putzen vor und nach dem Reiten unerlässlich. Es ist viel mehr als nur die Betonung von Schönheit und Reinheit und schafft einen entscheidenden Schritt in der Annäherung zwischen Pferd und Mensch.

In diesem Video erklärt Sibylle Wiemer die unterschiedlichen Werkzeuge und Vorgehensweisen. Die Ausbilderin geht detailliert auf die einzelnen Schritte ein und gibt wichtige Hinweise und Tipps für ein sicheres, gründliches und für das Pferd angenehmes Putzen.

Lerne, dein Pferd zu lesen und achte auf Details im Verhalten, denn so kann das Putzen anregend oder beruhigend auf Pferd und Mensch wirken. Sibylle Wiemer erklärt unter anderem unterschiedliche Anbindeknoten, erläutert den Unterschied zwischen Knochen- und Muskelpartien beim Striegeln, zeigt wie man richtig die Hufe auskratzt und den Schweif pflegt ohne Haare auszureißen. Ein wertvolles Video sowohl für Einsteiger als auch zur Auffrischung des Grundlagenwissens.

Themen: Putzen, Anbinden, Pferdepflege, Basiswissen


Sibylle Wiemer

Die Diplom-Pädagogin ist Reitlehrerin aus Leidenschaft und widmet sich sowohl dem Unterrichten der Basis als auch der Fortbildung von Trainern. Sie unterrichtet Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung, auf Pferden unterschiedlichster Rassen und Ausbildungsstände.

> mehr

Videotipps

...

Die Arbeit am langen Zügel Teil 1: Ausrüstung & vorbereitende Übungen

Saskia Gunzer

Die Arbeit am langen Zügel ist eine faszinierende Möglichkeit, sein Pferd ohne Reitergewicht in allen Lektionen zu schulen. Bevor man sich aber hinter das Pferd begibt ist es wichtig, dass man erstens die richtige Ausrüstung hat und zweitens den Schritt der vorbereitenden Übungen an der Hand nicht übergeht.

Dauer: 16:44 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 1: Anlongieren des jungen Pferdes

Klaus Krzisch

Erster Oberbereiter Klaus Krzisch war rund 45 Jahre an der Spanischen Hofreitschule tätig. Der gefragte Ausbilder und Trainer äußert sich in diesem Video über die Grundsätze der klassischen Dressur und demonstriert das korrekte Anlongieren des jungen Pferdes.

Dauer: 20:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Schule des Pferdes Teil 2: Anlongieren und erstes Satteln

Rudolf Zeilinger

Rudolf Zeilinger hat sich als Ausbilder und Trainer im internationalen Reitsport einen Namen gemacht. In diesem Video demonstriert er zwei der wichtigsten und prägendsten Schritte in der Ausbildung der jungen Remonte: Das erste Satteln und Longieren.

Dauer: 18:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kindern Theorie vermitteln: Pflege & Gesundheit

Ulrike Mohr

Wie weckt man das Interesse von Kindern an theoretischen Pferdethemen wie Pflege und Gesundheit? Dieses Video antwortet mit Spielideen und der praktischen Aufbereitung von Themen wie Pflege, Putzen, Pferdekrankheiten und Anatomie.

Dauer: 09:14 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Dehnungshaltung: Die Biomechanik des "Vorwärts-abwärts"

Reinhart Koblitz

Das Reiten in korrekter Dehnungshaltung ist für die Gesunderhaltung des Pferdes bis ins hohe Alter von zentraler Bedeutung. Jeder Reiter sollte deshalb die biomechanischen Zusammenhänge des korrekten ‚Vorwärts-abwärts“ kennen und dieses Wissen mit in den Sattel nehmen.

Dauer: 11:10 Minuten

Hier geht es zum Video