[Spezialwissen]

Ausbildungsserie: So schult Uta Gräf ihre Pferde

von Jeannette Aretz

Datum: 25.04.2017


pferdiathekHelios' Ausbildung ist in der pferdiathek mitzuerleben. Was für ein Kraftpaket, was für ein schönes Pferd ist er geworden! Fotos: Inge Vogel

 

Reell, mit freudig mitarbeitenden Pferden und guter Laune für beide: Das sind die typischen Qualitäten, die man Uta Gräf zuspricht. Wie die Ausbilderin dies im täglichen Training erreicht, ist in der pferdiathek mitzuerleben. 

 

Man kann von Uta Gräf etliche wunderbare Bilder und Filme zeigen, aber einer ist nochmal ganz besonders - weil so perfekt und so selten: Die Dehnungshaltung. Zu sehen ist etwas Spektakuläres: Ein vorbildliches, wunderschönes Vorwärts-Abwärts. Gibt es eine bessere Umsetzung davon?

 

Uta Gräf arbeitet in Kirchheimbolanden in Rheinland-Pfalz, und sie reitet klassisch, bildet Dressurpferde aus. Wie sie das tut, ist besonders: Heiter. Unaufgeregt. Das ist sie selbst, und sie vermittelt das auch ihren Pferden.

 

pferdiathekSchön erkennt man hier, wie vertrauensvoll sich das Pferd an die Hand herandehnt. 

 

Damit man ihre Ausbildungsweise besser nachvollziehen kann, auch wenn man nicht selbst in Kirchheimbolanden lebt, fahren wir jedes Jahr mehrmals mit der Kamera zu ihr. Und filmen die Ausbildungsschritte und –phasen von ihren Pferden. Die Filme heißen als DVD „Direkt am Viereck“, weil eben das der Anspruch ist: Als lernbegieriger Reiter alles mitzubekommen! Jedes Schrittchen, an dem gefeilt wird. Damit eben die Zwischenschritte zu sehen sind, und nicht der Zeitrahmen zwischen dem Remonten-Status und dem Grand-Prix Pferd wegfällt. 

 

pferdiathekEin frischer Galopp ist bei ihr immer drin - mal auf dem Platz, mal auf der Weide.

 

Wetterfest und viel draußen

Vielleicht ist dem ein oder anderen aufgefallen, dass alle Uta Gräf Filme auf einem Außenplatz mit riesigen Spiegeln gedreht wurden? Tatsächlich reitet sie ihre Pferde immer draußen, ist also ganz schön wetterfest! Besonders ist die Haltung der Sportpferde: Sie leben in der Herde auf großen Weiden. Hengste, so wie ihr schwarzer Le Noir, kommen auf Paddocks, aber eben auch regelmäßig nach draußen. Und am Boden sind ihre Pferde sowieso auch wunderbar erzogen: Das macht Stefan Schneider, ihr Mann, Tierarzt von Beruf, leidenschaftlicher Horsemanship-Ausbilder und Working-Equitation-Reiter. Das ist schon besonders da, bei den Gräfs und Schneiders!

 

Wie die Pferde davon profitieren, kann man gut in den Filmen sehen. Hier Helios zum Beispiel als neunjähriges Pferd  - Uta Gräf erklärt, was die Themen dieses Pferdes sind (zu tief, zu eng), und wie sie es schafft, dass er sich immer mehr selbst tragen kann.

 

pferdiathek Mit Lenny, der es gar nicht so leicht in der Ausbildung hatte, inzwischen aber ganz bravourös seine Aufgaben meistert

 

Den Kopf beschäftigen

Motivation ist ihr großes Thema – und wie sie das Training einteilt, damit die Pferde richtig viel Lust haben, mit ihr zu arbeiten. In diesem Film erklärt sie zum Beispiel, wie sie den eifrigen Le Noir zwar begrenzt, aber dafür sorgt, dass er sich nicht ganz ausgegrenzt fühlt. Für Damon Jerome muss sie sich noch etwas ganz anderes einfallen lassen. Der Fuchs ist wie ein hochbegabtes Kind, sagt sie: "ihm wird schnell langweilig". Deshalb arbeitet sie sehr vielfältig, mit vielen Übergängen, Tempounterschieden, Seitengängen. Klares Statement ihrerseits: „Das Abreiten von Kilometern macht die Pferde nur müde  - auch im Kopf!“ Meint: Man muss als Reiter schon nachdenken, sich was ausdenken, wenn man kluge, muntere, vielleicht zu ideenreiche Pferde hat!

 

Wer neugierig geworden ist: In der pferdiathek gibt es folgende Ausbildungsserien mit Uta Gräf: 

Helios' Weg zum Dressurpferd

Dressurreiten mit Begeisterung

Die Ausbildungsskala

Sowie zweiteilige Lehrvideos zum Thema Anlehnung (mit Lenny, der oben zu sehen ist!) und Losgelassenheit.  Außerdem noch viele, viele andere Filme zur Gelassenheit, zum Training gegen Schreckgespenster, zum Vorbereiten der fliegenden Wechsel zum Beispiel. Alle findet man übrigens, wenn man "Uta Gräf" in die Suchfunktion der pferdiathek-Seite eingibt!

 

 

Kinderreiten fn


Passend zum Thema

...

Helios' Weg zum Dressurpferd Folge 1: Seitengänge & Galoppwechsel verbessern

Uta Gräf

Für diese Ausbildungsserie mit Uta Gräf wurde ihr Training mit dem 7-jährigen Helios in regelmäßigen Abständen gefilmt und die Entwicklung des Wallachs von einem „normal“ veranlagten zu einem „richtig guten" Dressurpferd begleitet. In der ersten Folge arbeiten die beiden an Seitengängen und fliegenden Galoppwechseln.

Dauer: 16:24 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 5: Vorarbeit Pirouetten & fliegende Galoppwechsel

Uta Gräf

Nach den ersten Vorbereitungen auf die Piaffe in der letzten Folge konzentriert sich Uta Gräf in diesem Video auf die Vorarbeit für Galopp-Pirouetten und fliegende Wechsel. Der 8-jährige Helios hebt sich bei Anstrengung manchmal noch etwas heraus oder wird leicht schief. Uta Gräf zeigt, mit welchen Übungen sie dem entgegenwirkt, und wie sie ihr Training systematisch und individuell aufbaut.

Dauer: 12:43 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Ausbildungsskala - Takt Folge 3: Bitte nicht stören! Taktwunder fördern ohne Verluste

Uta Gräf

Der 8-jährige Wallach Deliano war von Beginn an ein Taktwunder mit einem enormen Schritt. Uta Gräf zeigt, wie sie ihr Pferd in der Trab- und Galopparbeit fördert, ohne es zu stören und wie sie sich im Schritt vorsichtig an ein wenig mehr Versammlung herantastet.

Dauer: 07:59 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Losgelassenheit Folge 2: Losgelassenheit erhalten, wenn es schwieriger wird

Uta Gräf

Bis hin zu den schweren Lektionen erreicht Uta Gräf es, die Pferde losgelassen und zufrieden zu arbeiten und vorzustellen. In diesem Video zeigt sie, wie man die Losgelassenheit im Training immer wieder überprüfen und auch in Lektionen wie fliegenden Galoppwechseln oder Passage erhalten kann.

Dauer: 13:14 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Anlehnung Folge 1: Zu leicht und manchmal etwas eng - was tun?

Uta Gräf

Der 6-jährige Wallach Lenny hat von Natur aus einen eher unvorteilhaften Hals und ist sehr leicht im Genick. Bei ihm achtet Uta Gräf darauf, ihn vermehrt an die Hand zu reiten und diese Anlehnung mit in die Dehnung nehmen zu können.

Dauer: 15:52 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Versammlung – das i-Tüpfelchen der Ausbildungsskala

Uta Gräf

Für viele Lektionen ist sie unerlässlich, für die Entlastung der Vorhand nötig, für ein tolles Reitgefühl unentbehrlich: die Versammlung. In diesem Video zeigt Uta Gräf, wie sie mit einem jüngeren Pferd die beginnende Versammlung übt und wie sie diese Arbeit mit einem ausgebildeten Grand-Prix-Pferd fortsetzt.

Dauer: 13:48 Minuten

Hier geht es zum Video



zurück zur Übersicht

Videotipps

...

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 27:28 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Das junge Pferd auf der Hangbahn: Losgelassenheit & Dehnungshaltung erarbeiten

Kurd Albrecht von Ziegner

Die Arbeit auf der Hangbahn trägt maßgeblich dazu bei, die Losgelassenheit des jungen Pferdes zu entwickeln. Vor allem das wiederholte Bergaufreiten fördert eine korrekte Dehnungshaltung. Kurd Albrecht von Ziegner erklärt in diesem Video worauf beim ersten Training zu achten ist.

Dauer: 10:05 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Versammlung – das i-Tüpfelchen der Ausbildungsskala

Uta Gräf

Für viele Lektionen ist sie unerlässlich, für die Entlastung der Vorhand nötig, für ein tolles Reitgefühl unentbehrlich: die Versammlung. In diesem Video zeigt Uta Gräf, wie sie mit einem jüngeren Pferd die beginnende Versammlung übt und wie sie diese Arbeit mit einem ausgebildeten Grand-Prix-Pferd fortsetzt.

Dauer: 13:48 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Angie-Reitkurs Teil 3: Das gegenseitige Vertrauen vertiefen

Bibi Degn

In diesem dritten Teil vom Angie-Reitkurs lernen die Kinder verschiedene Methoden, um das Vertrauen zum Pferd aufzubauen und zu vertiefen. T-Touch, Halsringreiten und Gruppenübungen machen nicht nur Spaß – sie schweißen auch zusammen!

Dauer: 09:05 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Aufbaukurs Westernreiten Teil 1: Gymnastizierende Übungen für Fortgeschrittene

Peter Kreinberg

Peter Kreinbergs All-Round-Training für Westernpferde besteht aus acht aufeinander aufbauenden gymnastischen Übungen vom Schenkelweichen über Viereck und Zirkel verkleinern und vergrößern bis zu Traversalen, Kontergalopp und Galopptraversalen.

Dauer: 18:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Kosmos Roida

StGeorg Magazin

PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Pferdebild