[Persönlichkeit]

Frage an Ingrid Klimke: Was tun, wenn das Pferd die Zunge herausstreckt?

von Jeannette Aretz

Datum: 06.02.2017


Wie ernst muss der Reiter es nehmen, wenn das Pferd die Zunge heraushängen lässt? Ist das eine Kleinigkeit, oder ein K.O.-Kriterium? In einer Videonachricht erklärt Ingrid Klimke, wie sie diese Situation einschätzt und was sie dagegen tut. 

 

Ingrid Klimke pferdiathek

Ingrid Klimke mit Königssee, der zum Glück kein Problem mit seiner Zunge zeigt. Foto: Inge Vogel

 

Die Reitmeisterin redet Tacheles. Gefragt wurde sie, wie ein Zungenfehler einzuschätzen wäre. Wenn das Pferd also beim Reiten rechts oder links die Zunge aus dem Maul hängen lässt: Was sagt das über die Anlehnung aus? Wie sind die Perspektiven im Turniersport? Und was würde sie tun, wenn Sie ein Pferd mit dieser Auffälligkeit besäße? 

Wie immer in dieser Rubrik ist es eine konkrete Leserfrage, die wir der Reitmeisterin aus Münster gestellt haben.  Wir filmen stets die Antwort, so dass alle Videonachrichten der Reitmeisterin hier im Magazin nach und nach zu finden sind. So haben Sie und all unsere Zuschauer einen direkten Draht zu einer Spitzen-Ausbilderin.

Letztens erzählte Ingrid Klimke zum Beispiel an dieser Stelle, was der Reiter tun kann, wenn das Pferd hinter die Senkrechte kommt.  In anderen Videonachrichten erklärte sie zum Beispiel einer Zuschauerin, was zu tun ist, wenn sich das Pferd heraushebt und wie man sein Pferd fleißig am Bein macht. Was unter dem Begriff "Rund Reiten" zu verstehen ist, erklärt sie in diesem Video. Heute geht es um diese Zuschauerfrage:

 

"Was mache ich, wenn das Pferd die Zunge heraushängen lässt?"

 

 

 

Zum Merken, die wichtigsten Infos:

 

- Leider sehr schwer abzustellen

- Zeichen für Richter, dass es eine Note Abzug gibt pro Lektion

- Nicht unbedingt Zeichen für Anspannung: Entspannt sein und Zunge raus ist möglich

- Zungenprobleme sind sehr ernst zu nehmen

- Reithalfter, Gebisse, Äpfel: Ausprobieren, was je nach Fall passt

 

Viel Erfolg! 

  

  

fn 111 Lösungswege


Passend zum Thema

...

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 27:28 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Beugearbeit zur Verbesserung der Tragkraft

Olaf Müller

Durch ihren langen Rücken hat die 8-jährige Stute, Maiglöckchen, bessere Voraussetzungen für die Schub- als für die Tragkraft. Ausbilder Olaf Müller arbeitet in diesem Video an Übungen, mit denen das Beugen und Lastaufnehmen der Hinterhand verbessert werden kann.

Dauer: 14:27 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Cavaletti-Übungen im Galopp: Wendungen, Distanzen & Gymnastikreihen

Ingrid Klimke

Cavalettiarbeit eignet sich hervorragend für die Vorbereitung auf das Springen im Parcours und im Gelände. In diesem Video zeigt die Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit welchen Übungen enge Wendungen, sicheres Taxieren und die Aktivität am Sprung verbessert werden können.

Dauer: 20:17 Minuten

Hier geht es zum Video



zurück zur Übersicht

Videotipps

...

Die Dressurausbildung Teil 1: Aus der Grundausbildung des jungen Pferdes

Dr. Reiner Klimke

Der erfolgreichste Dressurreiter der Welt, Dr. Reiner Klimke, erklärt und demonstriert in dieser Videoreihe die korrekte Ausbildung von Pferden nach den klassischen Grundsätzen - ein Thema heute aktueller und wichtiger denn je, auch wenn die Videotechnik inzwischen weiter ist.

Dauer: 18:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Cavaletti-Übungen im Galopp: Wendungen, Distanzen & Gymnastikreihen

Ingrid Klimke

Cavalettiarbeit eignet sich hervorragend für die Vorbereitung auf das Springen im Parcours und im Gelände. In diesem Video zeigt die Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit welchen Übungen enge Wendungen, sicheres Taxieren und die Aktivität am Sprung verbessert werden können.

Dauer: 20:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Bewegungsgefühl für Reiter Teil 4: Variationen des 6-Punkte-Programms

Eckart Meyners

Eckart Meyners arbeitet in diesem Video mit einer Beispielreiterin an Sitz und Hilfengebung. Für jede Übung seines 6-Punkte-Programms demonstriert die Dressurreiterin Heike Kemmer weitere Variationen, die das Bewegungsgefühl für Pferd und Reiter bei konsequenter Anwendung langfristig verbessern.

Dauer: 24:20 Minuten

Hier geht es zum Video

StGeorg Magazin

PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Pferdebild