Unsere Autoren

Ob Ausbilder, Trainer, aktiver Reiter oder Tierarzt, hier findet ihr alle unsere Autoren im Überblick. Erfahrt etwas über die Werdegänge, Prinzipien und Methoden jedes Einzelnen!


Christopher Bartle ist Bundestrainer des deutschen Vielseitigkeitskaders. Obwohl sein Herz für die Vielseitigkeit schlägt, erreichte er bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 den 6. Platz in der Dressur (Einzel). 1989 gewann er die Badminton Horse Trials.

Mehr zu Christopher Bartle

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

Mehr zu Anja Beran

Sie ist in der Pferdeszene als vielseitige und motivierende Ausbilderin bekannt. Bea Borelles Kurse in Zirkuslektionen, aber auch zur Bodenarbeit, Reiten und Pferdeausbildung sind europaweit sehr gefragt.

Mehr zu Bea Borelle

Jessica von Bredow-Werndl ist eine der Nachwuchs-Reiterinnen an der Weltspitze und holte mit dem deutschen Dressur-Kader 2015 eine EM-Medaille in Aachen. Auf Gut Aubenhausen bildet sie gemeinsam mit ihrem Bruder Benjamin Werndl Dressurpferde aus.

Mehr zu Jessica von Bredow-Werndl

Oberst a.D. Felix Bürkner (1883 – 1957) hat wie kaum ein anderer die Reiterei seiner Zeit geprägt. Er war 14 Mal Deutscher Meister in der Dressur, Olympiateilnehmer (1912) und Begründer der berühmten deutschen Schulquadrille.

Mehr zu Felix Bürkner

Sie ist zertifizierte Trainerin der Wanless-Methode, die sich detailliert mit dem Reitersitz und der Einwirkung des Reiters auf das Pferd befasst. Elaine Butler arbeitet europaweit mit Reitern und Pferden verschiedener Ausbildungsgrade und Disziplinen.

Mehr zu Elaine Butler

Sie ist TTeam-Instruktorin, Trainerin für Connected Riding, passionierte Pädagogin, Tierfreundin und erfahrene Reiterin und Ausbilderin in unterschiedlichen Disziplinen.

Mehr zu Bibi Degn

Der Pferdewirtschaftsmeister (FN) ist erfolgreicher Vielseitigkeitsreiter und Experte in Sachen Pferdekauf und Vermittlung. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld kombiniert er die irische und deutsche Ausbildungsmethode und begleitet Pferde und Menschen auf ihren reiterlichen Wegen zum Erfolg.

Mehr zu Stephan Dubsky

Gemeinsam mit Claudia Weissauer hat die Physiotherapeutin Marlies Fischer-Zillinger das Konzept von der Körpersprache des Reiters entwickelt, das sie in Sitzschulungskursen vermitteln.

Mehr zu Marlies Fischer-Zillinger

Sie ist eine international bekannte Dressurreiterin und war Nationaltrainerin des französischen Pony-Kaders. Bekannt wurde sie unter anderem durch Show- und Messeauftritte, in denen sie schwere Dressurlektionen lediglich mit Halsring reitet.

Mehr zu Alizée Froment

Ina Gösmeier ist Tierärztin mit Leib und Seele und hat sich auf die Traditionell Chinesische Medizin bei Pferden spezialisiert. Zu ihren vierbeinigen Patienten gehören viele bekannte Superstars. Außerdem ist sie in der universitären Akupunktur-Ausbildung der Tierärzte tätig und reist regelmäßig als Dozentin nach England, Irland und in die USA. Als ausgebildetet Pferdewirtschaftsmeisterin ritt sie selbst Dressur bis Grand Prix.  

Mehr zu Dr. Ina Gösmeier

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

Mehr zu Uta Gräf

Sie ist seit vielen Jahren als Ausbilderin in den Bereichen Arbeit an der Hand, Freiheitsdressur, Zirkuslektionen und Langer Zügel erfolgreich tätig und bildet Pferde unterschiedlichster Rassen bis zur Hohen Schule aus.

Mehr zu Saskia Gunzer

Er ist Oberbereiter der Spanischen Hofreitschule in Wien. Außerdem ist der Österreicher als internationaler Dressurtrainer tätig und unterrichtet unter anderem Jessica von Bredow-Werndl.

Mehr zu Andreas Hausberger

Sie ist Pferdewirtschaftsmeisterin und als Dressurreiterin bis Grand Prix erfolgreich. Inspiriert von der Arbeit des spanischen Ausbilders Manolo Rodriguez Gonzales, integriert Karin Hess-Müller auch die Handarbeit in das tägliche Training ihrer Pferde.

Mehr zu Karin Hess-Müller

Er ist einer der bekanntesten Vertreter der klassischen Reitkunst in Deutschland. Richard Hinrichs bildet Pferde an der Hand und unter dem Sattel aus und unterrichtet Schüler in der klassischen Reiterei bis zur Hohen Schule.

Mehr zu Richard Hinrichs

Karsten Huck (Reitmeister der FN) trainiert seit 35 Jahren Springreiter in Deutschland, Europa sowie in den USA und China. Der Gewinn der Bronzemedaille beim olympischen Einzelspringen in Seoul 1988 war sein größter Erfolg.

Mehr zu Karsten Huck

Philippe Karl war 13 Jahre lang Bereiter des berühmten Cadre Noir in Frankreich. Er hat sich als Ausbilder, Buchautor und Gründer der Ecole de Légèreté weltweit einen Namen gemacht.

Mehr zu Philippe Karl

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

Mehr zu Ingrid Klimke

Der Jurist aus Münster war schon zu Lebzeiten eine Reiterlegende. Seine Teilnahme an sechs olympischen Spielen sowie seine Medaillensammlung bei Welt- und Europameisterschaften ist einzigartig und machte ihn zum erfolgreichsten Dressurreiter der Welt.

Mehr zu Dr. Reiner Klimke

Er ist Reitlehrer aus Berufung mit mehr als 30 Jahren Erfahrung. Seine Schüler förderte er in dieser Zeit vom Reitabzeichen bis hin zu größten Turniererfolgen und Championaten (Olympiade).

Mehr zu Reinhart Koblitz

Hans Joachim Köhler war einer der bedeutendsten Hippologen Deutschlands, Begründer der hannoverschen Reitpferde-Auktionen und langjähriger Leiter des Deutschen Pferdemuseums in Verden.

Mehr zu Hans Joachim Köhler

Peter Kreinberg ist vielseitiger Horseman sowie Buch- und Lehrfilmautor. Mit seiner The Gentle Touch® Methode hat er ein Lernprogramm für Mensch und Pferd entwickelt, das von etwa 140 Trainern in Deutschland und Europa vermittelt wird aber auch autodidaktisch daheim nachgearbeitet werden kann.

Mehr zu Peter Kreinberg

Klaus Krzisch war rund 45 Jahre an der Spanischen Hofreitschule tätig und ist ihr Erster Oberbereiter. Vor allem seine Soloauftritte mit dem Ausnahmehengst Siglavy Mantua waren legendär und reihen ihn unter die großen Reitmeister unserer Zeit ein.

Mehr zu Klaus Krzisch

Frank Lütz ist seit über 30 Jahren ein passionierter und international erfolgreicher Fahrer und Pferdeausbilder. Mit seiner langjährigen Erfahrung hat er sich vor allem in Deutschland und in den USA auch als Trainer einen Namen gemacht.

Mehr zu Frank Lütz

Seit mehr als 50 Jahren führt er die Reiterpension Marlie in Scharbeutz an der Ostsee. Dort eröffnen sein Team und er ihren Gästen neue Wege zu einer vertrauensvollen Verständigung mit Pferden. Sein Handwerk lernte Wolfgang Marlie unter anderem bei Größen der Reitkunst wie Egon von Neindorff.

Mehr zu Wolfgang Marlie

Der Australier verbindet seine langjährige Erfahrung im Bereich Pferdeverhalten und -erziehung mit dem Dressurreiten und der Pferdeausbildung bis auf Grand Prix-Niveau. Gemeinsam mit seiner Frau führt er einen Ausbildungsstall in der Nähe von Düsseldorf und trainiert unter anderem die Pferde von Jessica von Bredow-Werndl.

Mehr zu Warwick McLean

Als Mannschaftseuropameister der Junioren war Lars Meyer zu Bexten früher selbst hocherfolgreich im Springsattel. Heute gibt der ehemalige Bundestrainer der Junioren sein Wissen als international anerkannter Trainer und Richter an den Springnachwuchs weiter.

Mehr zu Lars Meyer zu Bexten

Eckart Meyners war 38 Jahre Dozent für Sportpädagogik an der Universität Lüneburg und befasst sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Bewegungslehre beim Reiten. Er schult Reiter, Ausbilder und Richter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und gibt weltweit Kurse.

Mehr zu Eckart Meyners

Kinder verantwortungsvoll und spielerisch an den Reitsport heranführen, das hat sich die gebürtige Hessin zur Lebensaufgabe gemacht. Ulrike Mohr bildet in ihrem von der FN anerkannten Ausbildungsstall Kinder und Erwachsene im Umgang mit dem Partner Pferd aus. Ganz nebenbei ist sie mehrfache Europameisterin im Westernreiten.

Mehr zu Ulrike Mohr

Nach erfolgreichem Studium des „Equine Management“ im niederländischen Leeuwarden hat die gebürtige Westfälin als Fütterungsexpertin gearbeitet mit Schwerpunkt auf ernährungsbedingten Problemen und Krankheiten.

Mehr zu Katja Möllerherm

Olaf Müller ist Reitlehrer und Ausbilder aus Leidenschaft. Seine reiterlichen Fertigkeiten wurden und werden geprägt von George Theodorescu, Michael Bünger und Marc de Broissia.

Mehr zu Olaf Müller

Der Ausbilder und weltweit aktive Trainer gibt seine in über 35 Jahren gesammelte Erfahrung im Springsport an vielversprechende Talente weiter. Mit Gut Bärbroich im Bergischen Land leitet er einen internationalen Leistungsstützpunkt und widmet sich der Pferde- und Reiterausbildung sowie der Springpferdezucht.

Mehr zu Elmar Pollmann-Schweckhorst

Michael Putz ist Pferdewirtschaftsmeister, erfolgreicher Reiter in mehreren Disziplinen bis zur Klasse S und Träger des Goldenen Reitabzeichens. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Ausbilder und Turnierrichter sowohl in der Dressur, als auch im Springen und hat sich der klassischen Pferdeausbildung verschrieben.

Mehr zu Michael Putz

Gemeinsam mit seinem Schwiegervater Peter Pfister und seiner Familie betreibt Christoph Schade das Pferdezentrum Meggi’s Farm und gibt Kurse in Horsemanship, Zirkuslektionen, Anti-Schreck- und Verladetraining.

Mehr zu Christoph Schade

Stefan Schneider ist Tierarzt und Pferdeausbilder. Zusammen mit Uta Gräf betreibt er einen Ausbildungsstall mit Reha-Zentrum und Pferdepraxis. Artgerechte Haltung sowie eine vielseitige Grundausbildung junger Pferde liegen ihm sehr am Herzen. 

Mehr zu Stefan Schneider

Die Journalistin und ehemalige Grand-Prix-Reiterin hat ihr Hobby Pferd zum "vielseitigsten Beruf der Welt" gemacht: Sie reitet, lehrt und schreibt. Ihre Bücher rund um Dressurausbildung werden weltweit gelesen.

Mehr zu Dr. Britta Schöffmann

Der Ausbilder entwickelte die Schiefen-Therapie, ein Konzept, das sich mit den Problemen befasst, die sich aus der natürlichen Schiefe des Pferdes für seine Bewegung und Leistungsfähigkeit ergeben.

Mehr zu Klaus Schöneich

Sie ist Tierärztin und hat sich auf Zahnheilkunde und Chiropraktik spezialisiert. Die 1980 geborene Pferdefrau lebt im Chiemgau, vermittelt ihr Wissen jedoch in ganz Deutschland und Österreich.

Mehr zu Dr. Lena Schuhbeck

Falk Stankus, der Pferdewirtschaftsmeister aus Sibstin in Schleswig-Holstein ist bis Grand Prix erfolgreich und betreibt auf dem Dorotheenhof einen Ausbildungsstall für Reit- und Dressurpferde.

Mehr zu Falk Stankus

Major a.D. Paul Stecken, ehem. Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule und Mentor vieler bekannter Reiter wie Reiner Klimke und Ingrid Klimke, ist bekannt als leidenschaftlicher Vertreter der Pferde- und Reiterausbildung nach klassischen Grundsätzen im Sinne der HDv12.

Mehr zu Paul Stecken

Nina Steigerwald ist Pferdephysiotherapeutin, Buchautorin und Expertin für Pferde-Turngeräte. Ihr therapeutisches Wissen nutzt sie in der Freiarbeit und beim Agility mit Pferden, um ein ganzheitliches Training zu gestalten.

Mehr zu Nina Steigerwald

Claus Teslau ist Tierheilpraktiker, Pferdephysiotherapeut und Trainer FN (B) Fahren. Besonders die Stresspunktmassage von Jack Meagher ist Grundlage seiner physiotherapeutischen Arbeit.

Mehr zu Claus Teslau

Der Chefredakteur des ältesten deutschen Pferdesportmagazins St.GEORG hat schon als Student das Thema Pferde und Medien miteinander verquickt. Sein erster Film drehte sich um das Pferd, von dem er noch heute sagt: "Es gibt keinen besseren!" – Donnerhall.

Mehr zu Jan Tönjes

Er ist der Reiter mit den meisten Erfolgen in der Disziplin Working Equitation weltweit. Der Portugiese bildet überdies als Ausbilder Pferde und Reitschüler aus und trainiert die portugiesische Nationalmannschaft der Working Equitation, die auf zahlreiche Europa- und Weltmeistertitel zurückblickt.

Mehr zu Pedro Torres

Anna Twinney ist Gründerin des weltweit bekannten Reach Out to Horses Programms, einem ganzheitlichen Trainingskonzept, bei dem Horsemanship, Körpersprache, Energieheilung und Tierkommunikation wichtige Bestandteile sind.

Mehr zu Anna Twinney

Er ist einer der bedeutendsten Fahrer der 1980er Jahre und konnte unter anderem in den Jahren 1982 und 1986 die Weltmeisterschaft der Vierspänner für sich entscheiden. Als Trainer, Ausbilder und internationaler Richter machte er sich auch nach seiner aktiven Fahrkarriere einen Namen.

Mehr zu Tjeerd Velstra

Die Diplom-Pädagogin ist Reitlehrerin aus Leidenschaft und widmet sich sowohl dem Unterrichten der Basis als auch der Fortbildung von Trainern. Sie unterrichtet Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung, auf Pferden unterschiedlichster Rassen und Ausbildungsstände.

Mehr zu Sibylle Wiemer

Der bekannte Dressurreiter und Buchautor war international bis Grand Prix erfolgreich und arbeitete mit anerkannten Größen der Klassischen Reitlehre zusammen. Seine Erfahrungen gibt David de Wispelaere weltweit an seine Schüler weiter.

Mehr zu David de Wispelaere

Durch ruhige, gefühlvolle aber konsequente Arbeit ist er seit vielen Jahren als erstklassiger Ausbilder und Trainer für feines Dressurreiten bekannt. Neben erfolgreichen Einzelreitern trainiert er unter anderem die dänische Nationalmannschaft und erreichte mit ihr den vierten Platz auf der Olympiade 2012 in London.

Mehr zu Rudolf Zeilinger

Kurd Albrecht v. Ziegner, Jahrgang 1918 und ehem. Kavallerie Offizier, ist bekannt als international erfolgreicher Reiter und Ausbilder in mehreren Disziplinen. Als leidenschaftlicher Vertreter der Klassischen Reitkultur setzt er sich dafür ein, ihre Grundsätze weiterzugeben und zu bewahren. 

Mehr zu Kurd Albrecht von Ziegner